G. Linzenmeier's Aktuelle Aspekte zur bakteriologischen Resistenzbestimmung PDF

By G. Linzenmeier

ISBN-10: 3663019365

ISBN-13: 9783663019367

ISBN-10: 3663019373

ISBN-13: 9783663019374

Die groBe Bedeutung der Bakterienplasmide, insbesondere der R Faktoren, ergibt sich aus ihrem Gehalt an Genen, welche die Anpas sungsfahigkeit ihrer Wirtskeime an besondere Umgebungssituatio nen und daruber hinaus die evolutionare Flexibilitat sicherstellen. Sie haben auBerdem die Aufgabe, den prokaryontischen Wirtskeimen die Fahigkeit zu vermitteln, ihre durch Mutationen unbrauchtJar geworde ne Erbsubstanz durch funktionsfahige zu ersetzen. Den Eukaryonten stehen hierzu die sexuellen Rekombinationsmbglichkeiten zur Verfu gung. Die R-Faktoren haben deshalb uber die Vermittlung von Resi stenzeigenschaften hinaus EinfluB auf die Entwicklung nosokomialer Infektionen. Da ihre Verbreitung bereits ein groBes AusmaB ange nom males hat, sollte ihre weitere Selektion bei Krankheitserregern ein geschrankt werden. Neben der Vermeidung unnbtiger Antibiotikaga ben in der Klinik und in auBermedizinischen Bereichen sollten solche Antibiotika bevorzugt werden, die R-Plasmide nicht selektieren. Hier zu gehbrt Fosfomycin, welches trotz intensiver Verwendung bislang noch keine plasmidische Resistenzentwicklung zu erkennen gab. Auch eigene Untersuchungen sprechen dafUr, daB noch keine plas midische Fosfomycin-Resistenz aufgetreten ist. Allerdings ist die An wendungszeit noch nicht lange genug, um zukunftige Entwicklungen in diese Richtung vbllig auszuschlieBen. Literatur 1. Hayes, w.: The genetics of micro organism and their viruses. Blackwell medical guides, Oxford and Edinburgh (1964). 2. Tschaepe, H. und E. Tietze: Genetische und molekulare Grundlagen der Plasmid-Species-Hypothese. BioI. Zbl. 100(1981) 353-84. three. Jacob, F and J. Monod: Genetic regulatory mechanisms within the synthesis of proteins, magazine of Molecular Biology, three (1961) 318-356. four. Lebek, G., W. Haefliger und R.

Show description

Read or Download Aktuelle Aspekte zur bakteriologischen Resistenzbestimmung und Resistenzsituation PDF

Best german_8 books

Download PDF by Univ.-Prof. Dr. i.R. Hans-Otto Schenk (auth.), Gesa: Handel in Theorie und Praxis: Festschrift zum 60. Geburtstag

​Eine wesentliche Herausforderung für den Handel besteht darin, die wechselnden Positionen und Präferenzen von Konsumenten sowie Herstellern zu vereinen bzw. sie im Sinne einer Gatekeeper-Funktion zu einem sinnvollen Angebot zusammenzustellen. Die zunehmende Bedeutung von Informationstechnologien und die damit verbundenen Möglichkeiten der Kanalwahl durch die Konsumenten sowie die mit der Umsetzung eines beziehungsorientierten Marketings entstehenden Herausforderungen stehen im Mittelpunkt.

Additional resources for Aktuelle Aspekte zur bakteriologischen Resistenzbestimmung und Resistenzsituation

Sample text

Paris, 1963. 4. Degener, J. , /. P Thonurs and M. F Michel: »The Antimicrobial Susceptibility Test: A Comparison of the Results of Four Methods«. J. Appl. Bact. 50(1981) 505-517. 5. « Arztl. Wschr. 8 (1953) 633. 6. : »Standardization of Methods for Conducting Microbic Sensitivity Tests«. Preliminary Report of a Working Group of the International Collaborative Study Sponsored by the World Health Organization. Karolinska Sjukhuset, Stockholm, 1964. 7. Ericsson, H. M. and J. C. Sherris: »Antibiotic Sensitivity Testing«.

Es war etwas muhsam, die richtigen Angaben zu bekommen, am schwierigsten ist es bei den Cephalosporinen, wo man sich vielfach unnbtig hoher Werte als break points bedient, die in der Regel in vivo nicht erreichbar sind. Wir glauben aber auch auBerhalb der Reprasentativtestung die neueren Substanzen soweit erfaBt zu haben, als sie sich bereits im Handel befinden und bewahrt haben. Ais Teil 5 oder 6,1979 bereits verbffentlicht, erscheinen die Methoden zur Empfindlichkeitsprufung bakterieller Krankheitserreger nach der Bouillon- bzw.

Enterobacter spp. Serralla marcescens SerralJa spp. Proteus morabilis Proteus vulgaris Proteus morgan .. L. PrOleus rellgen Provldencla spp. Pseudomonas aeruglnosa Haemophllus Inlluenzae AClnetobacter calcoacetlcus Staphylococcus aureus 133 25 Ii 298 I Staph .. Koagulase-negatlv 71 Mlkrokokken 46 J Enterokokken I t2 __J. StreplococcuS pyogenes Streptococcus pneumonlae 30 20 Neisseria menlngilidis 64 Branhamella catarrhalls. Neisseria spp. 40 J - J_ 1 I J I 135 Neisseria gonorrhoeae I -- ,I I I I ] Abb.

Download PDF sample

Aktuelle Aspekte zur bakteriologischen Resistenzbestimmung und Resistenzsituation by G. Linzenmeier


by Michael
4.4

Rated 4.99 of 5 – based on 39 votes