25 Nobel Preisträger: ihre wissenschaftliche Leistung und - download pdf or read online

By Josef Hausen

ISBN-10: 3663003779

ISBN-13: 9783663003779

ISBN-10: 3663022900

ISBN-13: 9783663022909

Show description

Read or Download 25 Nobel Preisträger: ihre wissenschaftliche Leistung und ihre Veröffentlichungen PDF

Best german_8 books

Univ.-Prof. Dr. i.R. Hans-Otto Schenk (auth.), Gesa's Handel in Theorie und Praxis: Festschrift zum 60. Geburtstag PDF

​Eine wesentliche Herausforderung für den Handel besteht darin, die wechselnden Positionen und Präferenzen von Konsumenten sowie Herstellern zu vereinen bzw. sie im Sinne einer Gatekeeper-Funktion zu einem sinnvollen Angebot zusammenzustellen. Die zunehmende Bedeutung von Informationstechnologien und die damit verbundenen Möglichkeiten der Kanalwahl durch die Konsumenten sowie die mit der Umsetzung eines beziehungsorientierten Marketings entstehenden Herausforderungen stehen im Mittelpunkt.

Extra info for 25 Nobel Preisträger: ihre wissenschaftliche Leistung und ihre Veröffentlichungen

Example text

3·1881 Nobelpreis für Chemie 1953 Eine neue Art, über Naturerscheinungen zu denken Unter den Forschern, die an der Ausgestaltung der von Max Planck ins Leben gerufenen Quantentheorie beteiligt waren, stehen Werner Heisenberg, Max Born und Pascual Jordan in erster Linie. Als Sohn eines Professors der Anatomie und Embryologie in Breslau geboren, hat MAx BoRN in seiner Vaterstadt und in Göttingen studiert; nach weiteren Studien in Cambridge und Breslau habilitierte er sich in Göttingen 1909 mit einer Arbeit über das relativistische Elektron.

Chemie hört er bei Emil Fischer, Physik bei Emil Warburg und Max Planck, physikalische Chemie bei van 't Hoff und Nernst. Später kommt er zur organischen Chemie. 1899 wird er Privatdozent, 1906 Professor in Stockholm. Hier entdeckt er seine Zuneigung zur biochemischen Forschung, die ihn nun ein Leben lang nicht mehr verläßt. Sein Name HANS KARL AuGUST SrMON VON EuLER-CHELPIN steht heute in der ersten Reihe jener Namen, die mit dem Aufstieg der biochemischen Forschung zu einer eigenen Wissenschaft verbunden sind.

Dirac, mit dem gemeinsam Schrödinger 1933 mit dem Nobelpreis für Physik ausgezeichnet wurde. 1927 wurde Schrödinger Nachfolger Max Plancks an der Universität Berlin. 1933 ging er als überzeugter Gegner des Nationalsozialismus nach Oxford, 1936 nach Graz, dann 1938 an das Institute for Advanced Studies nach Dublin, 1955 kehrte er in seine Vaterstadt zurück. ERWIN SCHRÖDINGER 12. 8. 1887 Nobelpreis für Phys·kf 1 1 933 Er deutete die kosmische Strahlung Im ersten Jahrzehnt unseres Jahrhunderts hatte der Schweizer Physiker Gockel durch eine Reihe exakter Messungen nachweisen können, daß die elektrische Leitfähigkeit der Atmosphäre mit der Höhe zunächst ab-, dann aber merkwürdigerweise wieder zunimmt.

Download PDF sample

25 Nobel Preisträger: ihre wissenschaftliche Leistung und ihre Veröffentlichungen by Josef Hausen


by William
4.4

Rated 4.45 of 5 – based on 9 votes